NAVIGATION
DOKUMENTE DIN EN ISO 14001 DIN EN ISO 9001
ADRESSE Raiffeisenstraße 26  D-94110 Wegscheid
KONTAKT e:  mail@ennawerk.de t: +49 - (0)8592 - 93 56 - 0 f: +49 - (0)8592 - 93 56 - 16
ISO

MANAGEMENTSYSTEM

Wir haben zur Erfüllung und Umsetzung unserer Qualitäts- und Umweltpolitik und der Kundenanforderungen ein Managementsystem & Energiemanagemet eingeführt.

PERFEKTION

Wir sind Spezialist für die Fertigung von technischen Kunststoff-

teilen in Klein- und Großserien, ebenso für die Entwicklung und

Konstruktion von Kunststoffwerkzeugen in unserem eigenen

Werkzeugbau. Als zusätzliche Serviceleistung führen wir 

Montagen und Oberflächenveredelungen durch.

ENNA ist seit vielen Jahren als zuverlässiger Partner bei der Herstellung und Konfektion von Kunststoffspritzteilen bekannt. Ständige Qualitätsverbesserung und der Einsatz moderner Techniken bei gleichzeitiger Erhöhung der Leistungen sind für das Unternehmen eine Selbstverständlichkeit.
Spritzgussteile Alle thermoplastische Kunststoffteile werden durch hochwertige Spritzgussverfahren hergestellt.
Werkzeuge Komplexe Werkzeuge ganz nach Ihren Anforderungen,  Entwicklung und Konstruktion bis hin zum fertigen Kunststoffteil.

GRUNDSÄTZE UNSERER FIRMA

QUALITÄT  -  UMWELT  -  ENERGIE

Die ENNA Werk Dr. Appelt GmbH & Co. KG achtet auf die persönlichen Ziele und Wertvorstellungen ihrer Mitarbeiter. Jeder einzelne ist verpflichtet, seine Tätigkeiten und Arbeitsergebnisse mit den Vorgaben des Managements QS / UM und Energiemanagements in Einklang zu bringen und zu halten. Dies gilt für alle, im gesamten Unternehmen erbrachten Leistungen. Für jeden Mitarbeiter/innen gelten somit die Grundsätze: Meine Arbeit steht im Zeichen der Qualität. Die Qualität und Zuverlässigkeit unserer Leistungen garantiert künftige Aufträge. Dauerhaft zufriedene Kunden bestimmen die Zukunft unseres Unternehmens. Wir wollen durch vorbeugende Qualitätsarbeit Fehler verringern und vermeiden und uns stetig weiterentwickeln und verbessern. Eventuelle Risiken wollen wir durch gezielte Maßnahmen reduzieren. Chancen wollen wir aktiv nutzen. ENNA sieht die kontinuierliche Verringerung von Umweltbelastungen als umwelt- politische Unternehmensaufgabe ENNA geht mit Rohstoffen verantwortlich und schonend um und reduziert das Schadstoffpotential der Produkte so weit wie möglich ENNA ist bestrebt, die Produktionsanlagen so zu betreiben, dass daraus eine möglichst geringe Umweltbelastung entsteht ENNA verpflichtet sich, die geltenden rechtlichen Verpflichtungen einzuhalten ENNA unterwirft am Standort tätigen Partnern den gleichen umweltpolitischen Grundsätzen Kontinuierliche Identifizierung von Energieeinsparungspotentialen Bewusster Umgang mit Energie (Effiziente Verwendung und kostengünstiger Einkauf) Bewusstseinsbildung und Schulung (z.B.: Licht ausschalten, nicht verwendete Geräte ausschalten, ökonomische Fahrweise usw.) Energieverbrauch zu reduzieren und unsere Energieeffizienz in einem ständigen Verbesserungsprozess zu steigern.
ISO

FÖRDERPROGRAMM

Maßnahme zur Kapazitätserhöhung und Erhöhung der Energieeffizienz Förderprogramm 02.08.2017

MANAGEMENTSYSTEM

Wir haben zur Erfüllung und Umsetzung unserer Qualitäts- und Umweltpolitik und der Kundenanforderungen ein Managementsystem & Energiemanagemet eingeführt.
Spritzgussteile Alle thermoplastische Kunststoffteile werden durch hochwertige Spritzgussverfahren hergestellt.
Werkzeuge Komplexe Werkzeuge ganz nach Ihren Anforderungen,  Entwicklung und Konstruktion bis hin zum fertigen Kunststoffteil.

PERFEKTION

Wir sind Spezialist für die Fertigung von

technischen Kunststoffteilen in Klein- und

Großserien, ebenso für die Entwicklung und

Konstruktion von Kunststoffwerkzeugen in

unserem eigenen Werkzeugbau. Als zusätzliche

Serviceleistung führen wir Montagen und

Oberflächenveredelungen durch.

ENNA ist seit vielen Jahren als zuverlässiger Partner bei der Herstellung und Konfektion von Kunststoffspritzteilen bekannt. Ständige Qualitätsverbesserung und der Einsatz moderner Techniken bei gleichzeitiger Erhöhung der Leistungen sind für das Unternehmen eine Selbstverständlichkeit.
NAVIGATION
DOKUMENTE DIN EN ISO 14001 DIN EN ISO 9001
ADRESSE Raiffeisenstraße 26  D-94110 Wegscheid
KONTAKT e:  mail@ennawerk.de t: +49 - (0)8592 - 93 56 - 0 f: +49 - (0)8592 - 93 56 - 16
ISO
ISO

GRUNDSÄTZE UNSERER FIRMA

QUALITÄT  -  UMWELT  -  ENERGIE

Die ENNA Werk Dr. Appelt GmbH & Co. KG achtet auf die persönlichen Ziele und Wertvorstellungen ihrer Mitarbeiter. Jeder einzelne ist verpflichtet, seine Tätigkeiten und Arbeitsergebnisse mit den Vorgaben des Managements QS / UM und Energiemanagements in Einklang zu bringen und zu halten. Dies gilt für alle, im gesamten Unternehmen erbrachten Leistungen. Für jeden Mitarbeiter/innen gelten somit die Grundsätze: Meine Arbeit steht im Zeichen der Qualität. Die Qualität und Zuverlässigkeit unserer Leistungen garantiert künftige Aufträge. Dauerhaft zufriedene Kunden bestimmen die Zukunft unseres Unternehmens. Wir wollen durch vorbeugende Qualitätsarbeit Fehler verringern und vermeiden und uns stetig weiterentwickeln und verbessern. Eventuelle Risiken wollen wir durch gezielte Maßnahmen reduzieren. Chancen wollen wir aktiv nutzen. ENNA sieht die kontinuierliche Verringerung von Umweltbelastungen als umweltpolitische Unternehmensaufgabe. ENNA geht mit Rohstoffen verantwortlich und schonend um und reduziert das Schadstoffpotential der Produkte so weit wie möglich. ENNA ist bestrebt, die Produktionsanlagen so zu betreiben, dass daraus eine möglichst geringe Umweltbelastung entsteht. ENNA verpflichtet sich, die geltenden rechtlichen Verpflichtungen einzuhalten. ENNA unterwirft am Standort tätigen Partnern den gleichen umweltpolitischen Grundsätzen. Kontinuierliche Identifizierung von Energieeinsparungspotentialen. Bewusster Umgang mit Energie (Effiziente Verwendung und kostengünstiger Einkauf) Bewusstseinsbildung und Schulung (z.B.: Licht ausschalten, nicht verwendete Geräte ausschalten, ökonomische Fahrweise usw.) Energieverbrauch zu reduzieren und unsere Energieeffizienz in einem ständigen Verbesserungs- prozess zu steigern.

FÖRDERPROGRAMM

Maßnahme zur Kapazitätserhöhung und Erhöhung der Energieeffizienz Förderprogramm 02.08.2017